HalleBeachEventsServiceCommunityMyVolleyWir über unspowered by SPORTHOSTING
Sie befinden sich hier: Volleyball-Online > Beach > BeachFreitag, 19.01.18

 Halle 
 Beach 
  Nationalteams 
  FIVB-World-Tour 
  CEV-Tour 
  DVV-Serie 
  DVV-Rangliste 
  LV-Turniere 
  Jugend 
  Behinderte 
  Beach-Links 
  News 
  Regeln 
  Geschichte 
   
  Olympia 
  WM 
  EM 
  DM 
 Events 
 Service 
 Community 
 MyVolley 
 Wir über uns 

Weitere Links
BaWü Beach
WVV Beach

mehr Links



Beach-Nachrichten

Keine Medaille f├╝r deutsche M├Ąnner bei Beach-EM

(Nachricht vom 07.06.2014, 22:48 Uhr )

Die deutschen Beach-Volleyball M├Ąnner sind bei der Beach-EM in Cagliari/ITA ohne Medaille geblieben. Sowohl Alexander Walkenhorst/Stefan Windscheif, die gegen die Titelverteidiger Herrera/Gavira (ESP) mit 0:2 (14-21, 15-21) verloren, als auch das deutsche ├ťberraschungs-Duo Lars Fl├╝ggen/Sebastian Fuchs, das mit 1:2 (15-21, 21-16, 12-15) den letztj├Ąhrigen Weltranglisten-1. Samoilovs/Smedins (LAT) unterlegen war, wurden F├╝nfte. ausgeschaltet.

Der gro├če Kampf des Interims-Duos Fl├╝ggen/Fuchs gegen die letztj├ĄhrigenWeltranglisten-1. Samoilovs/Smedins wurde am Ende nicht belohnt: Nachdem das Duo einen schwachen Start (1-6) weggesteckt hatte, verlief das Spiel auf Augenh├Âhe. Den R├╝ckstand konnten Fl├╝ggen/Fuchs im ersten Satz nicht mehr aufholen, daf├╝r setzten sie im zweiten Satz ein umso gr├Â├čeres Zeichen. Aus einem 8-10 machten sie ein 17-12, weil Samoilovs an seinem Gegen├╝ber Fuchs im Block verzweifelte und keinen Weg daran vorbei fand. Im dritten Satz lief das DVV-Duo stets den Letten hinterher (4-7), hatte beim 9-10 jedoch die gro├če Ausgleichschance. Diese vergab Fuchs jedoch leichtfertig. Statt Ausgleich hie├č es Zwei-Punkte-R├╝ckstand, den die Routiniers aus dem Baltikum noch um einen Z├Ąhler ausbauten. Fuchs war mit der EM zufrieden: ""Das war meine erste EM, super. Wir wollten ein Top10 Ergebnis machen, jetzt sind wir sogar noch eine Runde weiter gekommen. Es ist eine tolle Zusammenarbeit, alle im Team mit DVV, Scout, Arzt, Physios wollen gemeinsam Erfolge feiern. Wir haben zweimal knapp gegen den Seed 1 verloren, wir k├Ânnen zufrieden sein." Die Niederlage wurmte ihn nat├╝rlich dennoch: "Die Jungs spielen seit zwei Jahren zusammen in der absoluten Weltspitze, alleine sogar noch l├Ąnger. Sie sind Grand Slam-Sieger und Weltranglisten-1. 2013, das kann man mit uns nicht vergleichen. Wir spielen jetzt seit einer Woche zusammen. Das Potential ist riesig, wir haben beide einen gro├čen Willen und Kampfgeist, versuchen immer alles zu geben. Es ist toll, wenn wir solchen Gegner gef├Ąhrlich werden k├Ânnen und ihnen gleich zwei Mal Paroli bieten. Wir haben einfach Gas gegeben, die EM ist der H├Âhepunkt. Es sind unsere Bedingungen: Strand, Wind, das ist Beach-Volleyball."

Walkenhorst/Windscheif wollten Revanche f├╝r die Dreisatz-Niederlage in der Gruppenphase, doch von Beginn an lief es nicht. Die Spanier wirkten trotz der ÔÇ×BruthitzeÔÇť auf dem Center Court abgekl├Ąrt und k├╝hl bis in die Haarspitzen, dem deutschen Nationalteam unterliefen immer wieder Fehler. Satz eins ging ├╝ber die Stationen 7-12 und 13-19 verloren, Satz zwei war beim 8-13 quasi gelaufen, weil es dem deutschen Team nicht gelang, den Schalter umzulegen. Walkenhorst kannte die Leistung des Gegners neidlos an: "Krass, die machen keine Fehler, keine Chance. Bei anderen Teams ist so ein Aufschlag ein Ass, die beiden spielen Sideout, als wenn nichts gewesen w├Ąre. Aus solchen Spielen m├╝ssen wir lernen, da hilft keine Brechstange. In 2 S├Ątzen haben wir 1 Break gemacht, da gewinnst du kein Spiel. Alle anderen Teams haben wir 2:0 geschlagen. Es ist krass zu merken, dass es noch ein so gro├čer Schritt ist, gegen so ein Team zu gewinnen. Wenn du mich morgen fragst, bin ich mit dem 5. Platz fast zufrieden. Dennoch schade, so aus dem Turnier geschossen zu werden. Wir werden unsere Lehren daraus ziehen, jetzt geht es in die Grand Slam-Wochen."


Ergebnisse

Samoilovs-Smedins, J. LAT [1] - Fuchs-Fl├╝ggen GER [16]
2-1 (21-15, 16-21, 15-12)

Walkenhorst-Windscheif GER [13] - Herrera-Gavira ESP [4] 0-2 (14-21, 15-21)
(Autor: DVV)

Ein Bild mit Symbolcharakter an diesem Samstag: Sebastian Fuchs am Boden.
(07.06.2014 © CEV)


Anfrage SELECT * FROM dvvbeach.dvv_ergebnisse WHERE turnierid='901' ORDER BY punkte DESC, id scheitert.